Crown for You… © by Poser
Gratis bloggen bei
myblog.de

BEICHTE!


Es beginnt jeden Morgen,
es klingelt um Sieben,
der Wecker und ich,
bleib’n erst mal schön liegen,
ich bin immer zu spät und im Sport 2. Wahl,
darum schreib ich „Fuck you“ auf jeden Siegerpokal,
ich will dich nur für ne Nacht,
und fühl mich gut dabei,
dass es alles so wahr,
um auch noch schön zu sein,
und ich frag mich ob ich in den Himmel komm,
so überhaupt nicht fromm,

Hey Teufel komm raus,
ich hab dich gesehen,
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehen,
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen,
und dann mit Gott nochmal drüber reden,

Ich bin leider ehrlich,
auch wo‘s nicht passt,
und seit meiner Beichte beim Pastor verhasst,
ich weis das geht gar nicht doch es lag auf der Hand,
und dann hab ich meinem Bruder,
die Freundin ausgespannt,
man hat mir jede Lüge,
schon mal geglaubt,
und in meine leeren,
Versprechen vertraut,
und ich frag mich ob ich in den Himmel komm,
so überhaupt nicht fromm,

Hey Teufel komm raus,
ich hab dich gesehen,
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehen,
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen,
und dann mit Gott,
Hey Teufel komm raus,
ich hab dich gesehen,
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehen,
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen,
und dann mit Gott nochmal drüber reden,

Bitte seid nicht zu gemein,
gebt mir noch ne Chance - oder zwei,
oder lasst mich wenigstens der Engel in der Hölle sein, Liedertexte

Scha la la la la
Scha la la la la
Scha la la la la Liedertext
Scha la la la laaaaaaaaaaaaa


Hey Teufel komm raus,
ich hab dich gesehen, Alle
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehen,
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen,
und dann mit Gott,
Hey Teufel komm raus,
ich hab dich gesehen,
und noch die Hoffnung du wirst mich verstehen,
Hey Teufel kannst du meine Beichte lesen,
und dann mit Gott nochmal drüber reden,

Und hast du keinen Bock
dann lass es eben,
kannst ja mal überlegen



SCHWARZ!



Die Welt ist umgekippt,
jeder Stein wurde verrückt.
Angst haben wir nicht...noch nicht.
Was kommt ist unbekannt,
wir sind die letzten Meter gerannt.
Es fehlt nur noch'n Stück
und noch'n Stück.

Der Blick zurück ist schwarz
und vor uns liegt die Nacht,
es gibt kein Zurück.
Zum Glück, zum Glück,
kein zurück, kein zurück.

Wo sind alle hin,
die sonst mit uns sind?
Hab'n sie uns schon längst...verlor'n?
Es ist dunkel hier im Licht,
es gibt alles... und nichts,
und dafür wurden wir...gebor'n.

Der Blick zurück ist schwarz
und vor uns liegt die Nacht,
es gibt kein Zurück,
zum Glück, zum Glück,
kein zurück, kein zurück...kein zurück...

Lasst uns die letzten Schritte renn´,
und dann die Spuren zusamm' verbrenn.
Lasst uns die letzten Schritte renn´,
und dann die Spur'n zusamm' verbrenn.
Komm mit, komm mit.

Der Blick zurück ist schwarz,
und vor uns liegt die Nacht.
Es gibt kein Zurück,
zum Glück, zum Glück.
Der Blick zurück ist schwarz
und vor uns liegt die Nacht,
es gibt kein Zurück,
zum Glück, zum Glück,
kein zurück, kein zurück.





THEMA NR 1!



Sie ist alles was du noch nie gesehen hast
und ich denk an sie jede Stunde, jeden Tag
alle haben die gleiche Halluzination
sogar für manche Mädchen ist sie die Fanszination
sag mal wusstest du schon

Sie ist Thema Nummer 1, 2, 3, 4, 5 und 6
fühlt sich an wie in einem Traum
und wenn du aufwachst ist sie weg
Sie ist Thema Nummer 1, 2, 3, 4, 5 und 6
Augen auf wenn sie kommt
kommst du nicht mehr von und über sie hinweg

Du er......deinen Kummer leer
....von gestern gibt es keinen mehr
dann hast du sie gesehen aufm Lehrerklo
sagst du, du hast sie nie gesehn lügst du sowieso
und diese Zeit ist Illusion

Sie ist Thema Nummer 1, 2, 3, 4, 5 und 6
fühlt sich an wie in einem Traum
und wenn du aufwachst ist sie weg
sie ist Thema Nummer 1, 2, 3, 4, 5 und 6
Augen auf wenn sie kommt
kommst du nicht mehr von und über sie hinweg
über sie hinweg

du guckst dich an und weißt
es ist traurig wenn du weinst
sie bleibt immer nur das Thema Nummer 1
gestern hab ich 'ne Stunde nicht an sie gedacht
bin dafür gegen meinen Willen aufgewacht
....durch den Tag

Sie ist Thema Nummer 1, 2, 3, 4, 5 und 6
fühlt sich an wie in einem Traum
und wenn du aufwachst ist sie weg
sie ist Thema Nummer 1, 2, 3, 4, 5 und 6
Augen auf wenn sie kommt
kommst du nicht mehr von und über sie hinweg
über sie hinweg





FREI IM FREIEN FALL!


Meine Wohnung
Wie totes Land
Ich schreib nen Brief an unbekannt
Mein Spiegelbild
Wird gesucht
Mein Steckbrief
Liegt mir im Blut
Zurück will ich nicht
Nur mal hier raus
Luft in mein Gesicht
Bin schwerelos
Und mir wird klar
Das ist nicht mehr
Was mein Leben war

Ich bin
Frei im freien Fall
Und nirgendwo anders
Frei im freien Fall
Ich kann nicht mehr anders
Frei sein!

1.000 Augen
Gegen mich
Geben alles
Für den Augenblick
Und dann
Friert alles zu
Ich halt mich warm
Für den Fluchtversuch

Ich bin frei im freien Fall
Und nirgendwo anders
Frei im freien Fall
Ich kann nicht mehr anders
Frei sein!

Ich will nur frei sein
Noch einmal frei sein
Nur einmal frei sein
Lass mich fallen!

Ich bin
Frei im freien Fall
Und nirgendwo anders
Frei im freien Fall
Ich kann nicht mehr anders
Frei sein!



WIR SCHLIEßEN UNS EIN!




Wir sehen vom Fenster
Die Mächte um sich schlagen
Wir schauen uns an und wissen
Es kann alles kommen
Selbst der größte Sturm
Kriegt uns hier nicht weg
Es ist gerade so perfekt

Wir schließen uns ein
Wir schließen uns ein
Bis die Zeit uns vergisst
Bis die Zeit uns vergisst
Bis ihr den letzen Tag vermisst

Schau ausm Fenster
Der Blick kommt nirgendwo an
Wir ha'm den Schlüssel abgebrochen
Und uns in uns selbst verkrochen
Es ist gerade so perfekt

Wir schließen uns ein
Wir schließen uns ein
Bis die Zeit uns vergisst
Bis die Zeit uns vergisst
Bis ihr den letzen Tag vermisst

Ich weiß, dass keiner
von uns geht
Ihr seid
Der letzte Weg

Wir schließen uns ein
Wir schließen uns ein
Bis die Zeit uns vergisst
Bis die Zeit uns vergisst
Bis die Zeit uns vergisst
Bis die Zeit uns vergisst
Bis ihr den letzten Tag vermisst